Christenlehre und Junge Gemeinde

Christenlehre

Die Christenlehre ist ein regelmäßiges Angebot für getaufte und ungetaufte Kinder. Alle Kinder, die in die 1.-6. Klasse gehen, sind herzlich willkommen! Wir wollen gemeinsam die Gute Nachricht von Jesus Christus auf vielerlei Weise erfahren und uns immer wieder neu mit der Frohen Botschaft bekannt machen. Darüber hinaus wollen wir gemeinsam Antworten auf die Fragen der Zeit finden, die uns gerade bewegen. Das soll im gemeinsamen Spiel, Gesang, Erzählen, Hören und Bedenken geschehen. Die Christenlehre soll ein Ort sein, an welchem die Kinder Raum finden, sich selbst zur Sprache zu bringen, Freude und Sorgen ansprechen aber auch Seelsorge und Begleitung erwarten können. Sie erleben Gemeinschaft innerhalb ihrer Gruppe und gleichzeitig sind sie gleichberechtigte Glieder der Gemeinde.

Junge Gemeinde

Achtung, wenn die Kurve kommt,

"runst" du durch den Tempel zum JUGENDRAUM.

Dort crushen wir JEDEN FREITAG Candys.

Wenn du die JG gefunden hast -

hast du nur 94 Sekunden ZEIT bis du 19:00 UHR

mit einem Wort 4 Bilder beschrieben haben musst.

Wenn nicht, bist du (nicht) Tabu für die JG -

denn Nobody is perfect!

 

 

Woran glauben wir?

„Seth war 105 Jahre alt und zeugte Enos und lebte danach 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; dass sein ganzes Alter ward 912 Jahre und starb.“

Die Bibel ist mit 66 Büchern ein sehr langes Werk, das vor Jahrtausenden als Fundament des Christentums entstand. Deshalb spiegeln sich noch heute diese antiken Lebenswirklichkeiten in ihr, wodurch sie für den modernen Menschen einige verwirrende und regelrecht unverständliche Erzählungen enthält. Schließlich glaubt kaum ein Christ der exorbitanten Lebenserwartung altestamentarischer Stammesväter oder misst deren Ahnentafel Bedeutung bei. Auch die patriarchale Glaubensauslegung, die damaligen Eroberungskriege oder die Opferriten passen nicht so recht in unser modernes Weltbild.
Als Junge Gemeinde in Markkleeberg-Ost haben wir uns deshalb vorgenommen, aus den Schriften eine kompaktere Bibelfassung zusammenzustellen. Sie soll alle Kerngedanken des christlichen Glaubens enthalten, potentielle Leser*innen aber nicht schon durch schiere Länge und unzeitgemäße Erzählungen abschrecken. Stattdessen richten wir uns nach moderner Glaubensauslegung und kombinieren den Luthertext in einer stilistisch verfeinerten und flüssiger lesbaren Weise. So soll sie erfahrenen Kirchgängern ebenso wie Glaubensfremden einen verständlicheren Textzugang ermöglichen.
Eine Kostprobe stellen wir Ihnen hier mit unserer Fassung der Ostergeschichte zur Verfügung, welche die vier Evangelien in einer Harmonie vereint. Machen Sie sich selbst einen Eindruck!